Send Anfrage
Kontakte
Wo wir sind
Le attrazioni

Willst du mehr über die mysteriösen Ladiner wissen?

In Vigo befindet sich das Ladino Museum von Fassa, wo wir Ihnen dringend raten, anzuhalten. Hier können Sie die ethnographischen Sammlungen des Kultur Ladinisches Institut besuchen, das Ergebnis langer und gründlicher Forschung über ladinische Kultur. Eine sehr interessante Reise in die Geschichte der ladinischen Gemeinde, von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart, durch eine große Anzahl von materiellen Zeugnissen.

Andere Museen, mit ihren lokalen Sektionen, sind im ganzen Tal verstreut, um einen echten ethnografischen Pfad zu bilden, der es Ihnen ermöglicht, etwas über die ladinische Kultur zu erfahren.

Interessieren Sie sich für Mineralien?

In Vigo befindet sich das Mineralogische Museum Monzoni, die vollständigste private Mineraliensammlung mit über 200 Stein- und Gesteinsarten mit seltsamen Namen aus verschiedenen Gebieten der Dolomiten. Ein sehr interessanter Besuch, der eine umfassende Dokumentation über die Mineralien bietet, die unsere wunderschönen Berge bilden. Es gibt auch viele Workshops für Kinder.

Den Berg entdecken ...

Die Hütten sind sehr einfache, in Stein und Holz gebaute Hütten, die im Sommer für den Schutz der Tiere genutzt werden. Dies sind sehr wichtige Elemente, um das Bergleben effektiv zu verwalten. Es gibt mehrere im Val di Fassa.

Bei einem Besuch auf der Alm oder auf dem Lehrbauernhof mit Ihren Kindern können Sie sehen, wie die Milch verarbeitet wird, Sie können typische Produkte kaufen oder den frisch zubereiteten Käse und frisch geschnittenen Speck probieren.

Die Terme di Pozza

In Pozza di Fassa befindet sich das Thermalzentrum Dolomia. Dank dem Wasser, das diese Heilbäder speist, ist es möglich, viele Therapien mit dem Nationalen Gesundheitsdienst zu machen oder rein ästhetischen Behandlungen für die Schönheit und das Wohlbefinden des Körpers zu folgen. Um die außergewöhnliche Landschaft der Dolomiten, um die positiven Eigenschaften dieser Gewässer zu verbessern.

Karersee

Ungefähr 12 Kilometer von Vigo entfernt befindet sich der Karersee, ein wunderbarer Alpensee, der auch als Regenbogensee bekannt ist, wegen des fantastischen Farbenspiels, das sich auf der Wasseroberfläche bildet. Der See wird nicht von Flüssen gespeist, sondern von unterirdischen Quellen, die von den Gipfeln des Latemar abfallen. Wenn Sie einen ruhigen Tag verbringen möchten, empfehlen wir einen Spaziergang um den See herum. In der Nähe befindet sich der berühmte Golf Club Carezza, ein 9-Loch-Platz in atemberaubender Landschaft.

Der Park von Paneveggio

Etwa eine halbe Autostunde von Vigo entfernt befindet sich der Paneveggio Park, ein Naturschutzgebiet mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren, das die wichtigsten alpinen Arten umfasst. Viele Ausflüge werden jeden Tag im Park organisiert, sicherlich eine unumgängliche Erfahrung für diejenigen, die in der Stadt leben und nicht an die Farben, Düfte und Rhythmen des Berges gewöhnt sind. Wir empfehlen den ethnografischen Weg der Vanoi, eine Reihe von Routen, die von Caoria bis zu 1879 m hinauf zur Berghütte Vesnòta durch eine Landschaft führen, die vom Menschen intensiv erlebt wird, aber heute weitgehend aufgegeben wird.

Das Heiligtum von Pietralba

In 40 km Entfernung von unserem Hotel befindet sich die Wallfahrtskirche von Pietralba, eines der wichtigsten Wallfahrtsziele des Trentino-Südtirol, auf einer Höhe von 1520 Metern zwischen den Orten Deutschnofen und Monte San Pietro. Die Ursprünge des Heiligtums gehen auf das Jahr 1553 zurück, als ein ortsansässiger Bauer, ein gewisser Leonhard Weißensteiner, eine Alabasterstatue mit der Darstellung der Pietà fand. Die Jungfrau Maria erschien dem Mann, der ihn von seiner Krankheit geheilt hatte. In Dankbarkeit bat die Gottesmutter ihn, eine Kirche zu bauen, wo seine Gläubigen sie verehren könnten.

Und wenn Sie das Auto nehmen möchten, empfehlen wir:

ein Einkaufsbummel in Bozen (ca. 40 Minuten)

ein Besuch in Meran und ein Halt im Spa der Stadt (ca. 1 Stunde)

eine Reise nach Trient, unserer Hauptstadt, mit der Piazza Duomo und dem Castello del Buonconsiglio (ca. 1 Stunde)

ein Besuch in Rovereto und dem MART, dem Museum für moderne Kunst

Innsbruck, die fünftgrößte Stadt Österreichs und die Hauptstadt Tirols, ist weniger als 2 Stunden entfernt.