le attrazioni in val di fassa ladini tradizioni cultura cucina

Möchten Sie mehr über die geheimnisvollen Ladiner erfahren?

In Vigo finden Sie das Ladino Museum von Fassa, wo wir Sie sehr empfehlen können. Hier können Sie die ethnographischen Sammlungen des Istitut Cultural Ladin besuchen, das Ergebnis einer langen und tiefgründigen Erforschung der ladinischen Kultur. Eine sehr interessante Reise in die Geschichte der ladinischen Gemeinde, von der Vorgeschichte bis heute, durch eine Vielzahl von materiellen Zeugnissen.

Andere Museen mit ihren eigenen lokalen Abschnitten sind im Tal verstreut und bilden einen echten ethnographischen Weg, der es Ihnen ermöglicht, die ladinische Kultur zu kennen.

Interessieren Sie sich für Mineralien?

In Vigo befindet sich das Mineralogische Museum Monzoni, die umfassendste Privatsammlung von Mineralien mit über 200 verschiedenen Steinen und Felsen mit seltsamen Namen aus verschiedenen Gebieten der Dolomiten. Ein sehr interessanter Besuch, der eine absolut vollständige Dokumentation über die Mineralien unserer wunderschönen Berge bietet. Viele haben auch Workshops für Kinder.

 

 

Den Berg entdecken...

Malgas sind sehr einfache Strukturen aus Stein und Holz und werden im Sommer für die Viehhaltung genutzt. Dies sind sehr wichtige Elemente für eine effektive Verwaltung des Berglandes. Es gibt mehrere im Val di Fassa.

Bei einem Besuch der Alm oder der Didaktischen Farm mit Ihren Kindern erfahren Sie, wie Milch verarbeitet wird, Sie können typische Produkte kaufen oder den frisch zubereiteten Käse und den frisch geschnittenen Speck probieren.

Das Pozza Spa

In Pozza di Fassa liegt das Thermalzentrum Dolomia. Dank des Wassers, das diese Spas versorgt, ist es möglich, viele Therapien mit dem Nationalen Gesundheitsdienst durchzuführen oder ästhetische Behandlungen für die Schönheit und das Wohlbefinden Ihres Körpers zu befolgen. Rund um die außergewöhnliche Landschaft der Dolomiten, um die wohltuenden Eigenschaften dieser Gewässer zu steigern.

 

 

Lake Carezza

Etwa 12 Kilometer von Vigo entfernt liegt der Carezza-See, ein wunderschöner Alpensee, der auch als Rainbow Lake bekannt ist, für das fantastische Farbenspiel, das sich an der Oberfläche seines Wassers bildet. Der See wird nicht von Flüssen gespeist, sondern von unterirdischen Quellen, die von den Latemar-Gipfeln absteigen. Wenn Sie einen ruhigen Tag verbringen möchten, empfehlen wir einen Spaziergang rund um den See. In der Nähe befindet sich der berühmte Golf Club Carezza, ein 9-Loch-Golfplatz inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

 

 

Paneveggio Park

Etwa eine halbe Autostunde von Vigo entfernt befindet sich der Paneveggio Park, ein Naturschutzgebiet mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren, die alle wichtigen alpinen Arten umfasst. Zahlreiche Ausflüge, die jeden Tag im Park organisiert werden, sind ein Muss für alle, die in der Stadt wohnen und nicht an die Farben, Düfte und Rhythmen des Berges gewöhnt sind. Wir empfehlen den ethnographischen Wanderweg von Vanoi, eine Reihe von Routen, die von Caoria auf 1879 Meter bis zum Berg Vesnòta durch eine vom Menschen intensiv gelebte Landschaft aufsteigen, heute aber weitgehend verlassen sind.

 

 

Die Wallfahrtskirche von Pietralba

40 km von unserem Hotel entfernt liegt die Wallfahrtskirche von Pietralba, eine der wichtigsten religiösen Wallfahrtsorten in Trentino-Südtirol, auf 1520 m Höhe zwischen Nova Ponente und Monte San Pietro. Die Ursprünge des Heiligtums gehen auf das Jahr 1553 zurück, als ein Bauer im Ort, ein gewisser Leonhard Weißensteiner, eine Alabasterstatue der Pietà fand. Die Jungfrau Maria war dem Mann erschienen, der ihn von ihrer Krankheit geheilt hatte. Als Dankeschön bat Madonna ihn, eine Kirche zu bauen, in der seine Gläubigen ihn verehren konnten.

 

 

Und wenn Sie das Auto mitnehmen möchten, beraten wir Sie gerne:

  • Ein Einkaufsbummel in Bozen (ca. 40 Minuten)
  • ein Besuch in Meran und ein Halt im Kurort der Stadt (ca. 1 Stunde)
  • eine Reise nach Trient, unserer Hauptstadt, mit dem Domplatz und der Burg von Buonconsiglio (ca. 1 Stunde)
  • ein Besuch in Rovereto und dem MART, dem Museum für moderne Kunst
  • Weniger als 2 Stunden entfernt liegt Innsbruck, die fünftgrößte Stadt Österreichs und die Hauptstadt Tirols.